Polyethylen HDPE PCG4906, LDPE PCG02

Kunststoffe In enger Zusammenarbeit mit Mauser, Hersteller blasgeformter Industrieverpackungen, hat Sabic, Sittard, Niederlande ein Polyethylen hoher Dichte entwickelt, das speziell darauf ausgerichtet ist, die typischen Anforderungen an Großbehälter in Anwendungen der Gesundheitspflege zu erfüllen. Die Eigenschaften des HDPE PCG4906 prädestinieren das Material für Produkte wie Kanister, Deckel- und Spundfässer, Intermediate Bulk Container und blasgeformte Flaschen. Es entspricht europäischen Vorschriften für die Verpackung und Lagerung von Arzneimitteln sowie der amerikanischen Pharmakopöe.

Es besitzt die physikalischen und mechanischen Eigenschaften, die Anwender zur Fertigung von Behältern bis 1.000 l Fassungsvermögen fordern. Auch der biegesteife Verschlussdeckel der Fässer wird aus dem Material hergestellt. Der Dichtring besteht aus LDPE PCG02, das die erforderliche Elastizität bei der Dichtungsmontage mit hoher Reinheit vereint. Das Unternehmen bietet außerdem mehrere HDPE-Typen für das Gesundheitswesen zum Blasformen und Spritzgießen kleinerer Behälter. Diese Typen sind nach pharmazeutischen Kostengruppen klassifiziert.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?