Kein Bild vorhanden

HALBZEUGE Plexiglas Endlighten T heißt das neue Material von Evonik für kantenbeleuchtete Flächen, das speziell auf transparente Anwendungen abgestimmt ist, die mit LEDs betrieben werden. Der Werkstoff koppelt das nach vorne abgestrahlte Licht in Richtung des Betrachters deutlich stärker aus. Im Vergleich zu Plexiglas Endlighten, dessen Stärke darin liegt, das Licht nach allen Seiten gleichmäßig auszukoppeln, ist die nach vorne abgestrahlte Helligkeit bei transparenten Anwendungen der T-Serie um rund 250 Prozent höher. Es sind insbesondere die transparenten Anwendungen im Möbel-, Laden- und Messebau sowie im Lichtdesign, für die das neue Material geeignet ist. Ohne Lichteinkopplung ist der neue Werkstoff hoch transparent mit einer Transmission von 92 Prozent. Bei Kantenbeleuchtung mit RGB-LEDs leuchtet das Material gleichmäßig über die gesamte Fläche in der jeweils eingespeisten Farbe der LED.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Evonik Röhm GmbH

Kirschenallee
64293 Darmstadt
Germany