Henkel1bottle-mold-4744

3D-gedruckte Flaschenformen unter Einsatz des neuen schwarzen PEEK-Materials. (Bilder: Henkel)

Mit der Ausweitung ihrer Zusammenarbeit wollen die beiden Partner ihre gemeinsamen Potenziale nutzen, um den Einsatz additiver Fertigungsmethoden in der Serienproduktion von funktionalen Bauteilen mittels des ultraschnellen NXE 400 3D-Druckers zu beschleunigen. Dieser Fertigungsprozess bietet gemäß der Mitteilung zahlreiche Möglichkeiten für agilere Designs, robuste Lieferketten und schnelle Implementierungen in jeder Phase des Produkt-Lebenszyklus. Mit der Kombination aus dem Druckprozess von Nexa 3D mit dem schnell wachsenden Portfolio an funktionalen Polymeren von Henkel wollen die Partner die Fertigung einer Vielzahl von funktionalen Bauteilen – beispielsweise bei Gehäusen, Röhren, Verpackungsprodukten, Komponenten für Schuhe und Produktionsequipment.

Das Lieferprogramm wurde um  drei photoplastische Kunststoffe – die Polypropylen-Modifikationen XPP405-Black und XPP405-Clear sowie die PEEK-Modifikation XPEEK147-Black – erweitert.

Widerstandsfähige Bauteile durch robusten 3D-Druck

Henkel23d-printed-bottles-using-the-new-xpp405-clear-material-ja3a4553

3D-gedruckte Flaschen aus dem neuen transparenten PP-Materials.

„Wir sind hocherfreut, die Partnerschaft mit Nexa 3D weiter auszubauen. Unser Loctite Portfolio von photoplastischen und photoelastischen Materialien eignet sich hervorragend für die hoch-produktiven NXE 400 3D-Drucker“, erklärt Ken Kisner, Head of Innovation für den 3D-Druck bei Henkel. „Nexa 3D liefert kontinuierlich robuste 3D-Druck-Lösungen. Gemeinsam werden wir ein breiteres Portfolio von Produktionsequipment, Materialien sowie aufeinander abgestimmte und validierte Arbeitsabläufe anbieten, mit denen die Industrie das gesamte Potenzial additiver Produktionsverfahren nutzen kann.“ „Wir sind davon überzeugt, dass die Ausweitung unserer Zusammenarbeit mit Henkel unseren Kunden eine höhere Produktivität, widerstandsfähigere Bauteile und große ökonomische Vorteile bietet“, ergänzt  Kevin McAlea, Chief Operating Officer bei Nexa 3D.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Henkel AG & Co. KGaA

Henkelstraße 67
40191 Düsseldorf
Germany