Evonik for 3D printing - Let`s explore how infnity meets realty.

Neue Produktmarke für 3D-Anwendungen (Bildquelle: Evonik)

So werden beispielsweise alle Produkte auf Basis thermoplastischer Copolyester als Infinam TPC, Produkte auf Basis von Polyetheretherketonen als Infinam Peek, Produkte auf Basis thermoplastischer Amide als Infinam TPA oder etwa alle zähen und schlagfesten Photopolymere als Infinam TI markiert. In den kommenden Monaten werden zudem erste Ready-to-use-Photopolymere für die Additive Fertigung vorgestellt. Biomedizinische Materialien für die Medizintechnik obliegen jedoch strengen Standardspezifikationen, die für die jeweils geführten Marken gelten. Aus diesem Grund sind die Produkte Vestakeep und Resomer von der Überführung in die neue Produktfamilie ausgeschlossen.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Evonik Industries AG-1

Rellinghauser Straße 1-11
45128 Essen
Germany