Lexan-Platten als Sonnenschutz

POLYCARBONAT Die neuen Sonnenschutzpaneele aus leichten und haltbaren Lexan-Exell-PC-Platten von SABIC Innovative Plastics wurden im „City of Westminster College“ eingebaut. Sie filtern das direkte Sonnenlicht, um die Sonneneinstrahlung und Blendung auf Computerbildschirmen zu minimieren und lassen außerdem reichlich Tageslicht durch. Damit sollen sie den Energiebedarf, die Wartung und die Kosten über die Lebensdauer erheblich senken. Das markante, freitragende Gebäude wurde vom Architekturbüro „Schmidt Hammer Lassen Architects“ mit dem Ziel entworfen, den Energiebedarf zu minimieren. Zu dieser Nachhaltigkeitsstrategie gehören senkrechte, über die gesamte Etage reichende Sonnenschutzpaneele, die aus eingefärbten, lichtdurchlässigen Platten gefertigt wurden. Die stabilen Lexan-Platten sind leicht, flammwidrig und in monolithischen oder mehrwandigen Versionen verfügbar.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?