Kein Bild vorhanden

Compounds Mit dem Polypropylen-basierten Kunststoffcompound Polyfill PP HC von Polykemi, Ystad, Schweden, lassen sich teurere und technisch überdimensionierte glasfaserverstärkte Polyamide und PBT ersetzen. Dahingegen ist eine mineralverstärkte Variante aus der Produktfamilie bei hohen Temperaturen dimensionsstabiler als ein PP mit wesentlich höherem mineralischem Füllstoffanteil und führt parallel zu einer Gewichtsersparnis und CO²-Reduktion. Kunden profitieren daher allgemein von Gewichtseinsparungen bis in den zweistelligen Bereich, Energieeinsparungen durch beispielsweise Entfall des Vortrocknens und verbesserte Zykluszeiten.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?