Kein Bild vorhanden

Durch Zugabe des Entira EP-Verträglichkeitsvermittlers von Dupont, Genf, Schweiz, wird die PE-Verunreinigung zur PP-Matrix verträglich gemacht, wodurch eine homogene Kunststoffmischung entsteht. Der Hochleistungs-Verträglichkeitsvermittler auf Basis von Copolymeren bringt so die Eigenschaften von wiederverwerteten Polyolefinen auf ein mit fabrikneuen Granulaten vergleichbares Niveau. Das führt zu besseren Eigenschafts- und Oberflächenmerkmalen bei Gegenständen, die mit derart aufgewerteten Recycling-Kunststoffen hergestellt werden. Neben der Verwendung für die Fertigung von schweren und dickwandigen Gegenständen eignen sich solche Recycling-Kunststoffe auch für hochwertigere Anwendungen wie etwa dünne Filme und Membranen in der Bauindustrie.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

DuPont Dow Elastomers S.A.

146 Route du Nant-d' Avril
1217 Meyrin, Geneva
Switzerland