Hostaform POM XAP2

POM Die minimalen Emissionen der neu entwickelten XAP-Produktfamilie von Ticona, Sulzbach, sollen neue Maßstäbe für POM-Typen setzen. Der Hersteller gibt für uneingefärbte Natur-Typen einen Spezifikations-Grenzwert von kleiner 2 ppm an, für eingefärbte oder Spezialtypen liegt der Wert unter 5 ppm.

Diese Spezifikationen geben den Verarbeitern mehr Sicherheit, die neuen verschärften Emissions-Grenzwerte von Daimler für Pkw-Innenräume zu erfüllen. Die DBL-Anforderungen wurden gegenüber den bisherigen Spezifikationsvorgaben um 50 Prozent verschärft. Die neuen POM-Typen werden von A. Raymond für das Befestigungssystem an Sitzbezügen der B-Klasse eingesetzt.

Fakuma:

Halle A1, Stand A1-1403

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?