Kein Bild vorhanden

Platten Der Hersteller von Kunststoffhalbzeugen Simona, Kirn, präsentiert auf der K 2013 zahlreiche Produktideen, darunter die Simona Hohlkammerplatte der 3. Generation sowie extrudierte Platten aus dem Material Resysta. Bei der präsentierten Hohlkammerplatte konnte die Materialeffizienz und die Stabilität bei geringen Wandstärken optimiert werden. Aus einem Kunststoff mit einem biologischen Füllstoff auf Reishülsenbasis sind die gezeigten extrudierten Platten. Er verleiht dem Produkt eine Holzoptik und -haptik. Feuchtigkeitsresistenz, UV-Beständigkeit und rutschhemmende Eigenschaften sind die herausragenden Merkmale der Platten. Damit ist das Material sowohl im Innen- als auch Außenbereich einsetzbar. Mögliche Einsatzfelder der Platten sind u.a. Wand- und Fassadenverkleidungen, Zäune, Outdoor-Möbel, Fahrzeuginnenverkleidungen, Sanitärelemente oder auch Spielgeräte.

K 2013 Halle 8a Stand F32

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Simona AG

Teichweg 16
55606 Kirn
Germany