Asahi Kasahi_LEONATM SG
Asahi Kasahi_LEONATM SG

Aus dem neuen teilaromatischen Polyamid werden beispielweise Lüftungslamellen hergestellt. (Bild: Asahi)

Neben einer hohen Steifigkeit zeichnet sich das Material durch eine verbesserte Fließfähigkeit sowie eine hochwertige Oberflächenqualität ohne zusätzliche Oberflächenbehandlung oder – beschichtung aus. Es ist in Typen erhältlich, die mit 40 %, 50 % und 60 % Glasfasern verstärkt sind. Darüber hinaus bietet das Material eine gute mechanische Eigenfestigkeit auch bei Feuchtigkeit. So zeigt etwa das zu 50 % glasfaserverstärkte SG105 im konditionierten Zustand eine deutliche Überlegenheit gegenüber teilaromatischen und Standardpolyamiden: Während Standard-PA 66 eine Verschlechterung des Zugmoduls um 30% im Vergleich zum unkonditionierten Zustand aufweist, behält SG105 seine Leistungsfähigkeit bei. SG105 besitzt eine um 8% bessere Biegefestigkeit als vergleichbare halbaromatische Polyamide (25 % besser als Standard-PA 66). Für sichtbare Teile im Automobilinnenraum müssen somit weder bei der Oberflächenoptik noch bei den mechanischen Eigenschaften Kompromisse eingegangen werden. Zu den Anwendungsgebieten zählen beispielsweise Lüftungslamellen, Armlehnen, Abdeckungen oder Türgriffe. Neben Materialieneinsparungen trägt die Leonta SG-Serie so zu einem kosten- und energiesparenden Produktionsprozess bei.

Ein weiterer wichtiger Anwendungsbereich für Leona SG ist der Ersatz von Metalldruckguss (Al, ZAMAK, etc.) in Bau-, Industrie- oder Möbelteilen, wodurch erhebliche Kostensenkungen und neue Designinnovationen möglich werden.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Asahi Kasei Europe GmbH

Fringsstraße 17
40221 Düsseldorf
DE