Wabenplatte

Wabenplatte (Bild: Pinuform)

Zudem werden Granulate hergestellt, die sich für alle gängigen Weiterverarbeitungstechnologien wie Extrusion, Spritzguss oder Pressen eignen. Zusätzlich zum bewährten WPC-Terrassensystem werden auf der Messe neue WPC-Granulate verschiedenster Rezepturen für ein breites Weiterverarbeitungsspektrum zu sehen sein. Des Weiteren werden WPC-Platten für Fußböden, Fassadenverkleidungen oder Anwendungen im Baubereich präsentiert. Diese Platten zeichnen sich durch sehr geringe Wasseraufnahme und Verzug aus. Eine Neuentwicklung entstand in Zusammenarbeit mit Econcore, einem Anbieter in der Honigwabenplattentechnologie: die erste Wabenplatte komplett aus WPC. Der WPC-Spezialist stellt die Deckschicht für den Kern sowie erstmalig die Folie der Honigwabe aus WPC bereit.

Halle A6, Stand 6002

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Pinuform GmbH & Co. KG

Heuweg 3
89079 Ulm
Germany