Daimler zieht sich aus Leichtbau zurück

Nach drei Jahren zieht sich Daimler aus dem Gemeinschaftsunternehmen für Leichtbau-Produkte zurück, berichtet die Stuttgarter Zeitung. Dies bestätigte eine Daimler-Sprecherin am Montag.

Der Autokonzern hatte das Unternehmen mit Sitz in Esslingen Neckar mit Toray gegründet, um CFK-Komponenten für seine eigene Modellpalette herzustellen und auch an andere Autobauer zu verkaufen. Laut Daimler seien die dazu nötigen Prozesse nun entwickelt.

(dl)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Toray International Europe GmbH

Hugenottenallee 175
63263 Neu-Isenburg
Germany