Blendfreies Licht für präzises Arbeiten

 LED-Lichtquelle hinter dem ausgewähltem Polycarbonat mit weicher Lichtdiffusion (Bildquelle: K. D. Feddersen)

Arbeitsleuchte Opus Mini LED mit Sichtscheibe aus Polycarbonat. (Bildquelle: K.D. Feddersen)

Arbeitsleuchte Opus Mini LED mit Sichtscheibe aus Polycarbonat. (Bildquelle: K.D. Feddersen)

Rohrlux aus dem ostfriesischen Leer entwickelt seit 1954 Leuchten für den industriellen und gewerblichen Einsatz. In den letzten Jahren hat sich auch in diesem speziellen Einsatzgebiet die LED etabliert. Bei der Entwicklung der neuen Arbeitsleuchte Opus Mini LED reichte es jedoch nicht aus, einfach nur das Leuchtmittel auszutauschen. Auch die Sichtscheibe musste entsprechend gestaltet werden, um dieses Leuchtmittel optimal einzusetzen und optimale Ergebnisse zu erzielen.
Gemeinsam mit ihrem Kunststoffverarbeiter, der ebenfalls in Leer ansässigen LMB Kunststofftechnik, und dem Hamburger Kunststoffdistributor K. D. Feddersen wurde an der lichtdiffusen Einstellung der Scheibe gearbeitet.

Der zuvor eingesetzte Werkstoff konnte wegen zu geringer Fließfähigkeit nicht überzeugen, da das Werkzeug nicht vollständig gefüllt wurde. Das zu verwendende Material musste also problemlos im bestehenden Spritzgießwerkzeug zu verarbeiten sein. Weiterhin sollten die einzelnen LEDs der Leuchte kaum sichtbar, eine hohe Lichtausbeute (Lumen) für den Anwender aber dennoch gewährleistet sein. Christoph Gerling, Anwendungstechniker des Distributeurs stellte das speziell für LED-Anwendungen optimierte Panlite-PC-Sortiment des Herstellers Teijin vor.

Neuer Werkstoff im bestehenden Werkzeug

Aus dem breiten Spektrum der einzelnen Qualitäten wählte man gemeinsam 3 Typen mit unterschiedlicher Diffusion und Transmission für die Bemusterung aus. „Die Panlite LED Typen ließen sich völlig problemlos mit Standard-Parametern verarbeiten. Die Fließfähigkeit war genau richtig, um aus dem vorhandenen Werkzeug ohne jede Korrektur einwandfreie Teile zu fertigen“, so Hr. Rieker aus der Produktion bei LMB. Gerhard Gruben, Betriebsleiter der Rohrlux überzeugte die lichttechnische Performance des final ausgewählten Werkstoffs Panlite ML-3210 ZLP. Nach erfolgreich bestandenen Versuchen wurde die neue Lampengeneration Ende 2014 erfolgreich im Markt eingeführt. Die gleichmäßige Lichtverteilung dieser Lampe hat für viele positive Rückmeldungen von Seiten der Verwender gesorgt. „Die verminderte Blendwirkung der diffusen Scheibe erhöht die Sicherheit bei zahlreichen Anwendungen enorm“, weiß Herr Gruben aus zahlreichen Kundengesprächen zu berichten.

Im Vergleich zu einer klaren Scheibe beträgt der Helligkeitsverlust weniger als 10  Prozent. Des Weiteren verbindet die neue Opus Mini-LED viele Vorteile in einer Leuchte. Sie bietet die natürliche Lichtfarbe und Lichtverteilung der Opus Standard. Die Zeiten, in denen LED Arbeitsleuchten kaltes und punktuelles Licht liefern, sind somit vorbei. Gleichzeitig ist sie jedoch aufgrund der modernen LED-Technologie viel langlebiger und robuster als die Modelle mit herkömmlichem Leuchtmittel.
Neben diesen Eigenschaften sorgt auch die geringe Wärmeentwicklung für hohe Mobilität und sicheres Arbeiten. Verbrennungen am Leuchtengehäuse sind nicht möglich und die Leuchten sind sofort nach dem Einsatz transportfähig.

 

 

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

K.D. Feddersen GmbH & Co. KG

Gotenstraße 11 A
20097 Hamburg
Germany