Kein Bild vorhanden

Kältemaschinen Bestimmte Modelle der Reihe Quantum 3.0 von Cofely, Lindau gibt es mit einem integrierten Open-Flash-Economizer, der den Kälteprozess energetisch verbessert und durch den sich eine höhere Kälteleistung ergibt. Darüber hinaus ist die Baureihe mit Hochleistungsrippenrohren in den Wärmeübertragern ausgestattet.

Bei luftgekühlten Kältemaschinen kommen zudem Verflüssigungsmodule mit Microchannel-Technik zum Einsatz. Außerdem wurde die Regelung um zusätzliche Steuerungsoptionen ergänzt. Durch geringe Druckverluste und die Trennung des entstehenden Flash-Gases von der Flüssigkeitsphase bei Mitteldruck ist der Open-Flash-Economizer gekennzeichnet.

Wegen seiner Sammlerfunktion wirkt er dämpfend auf die Dynamik des Kälteprozesses und sichert die Flüssigkeitsvorlage für die zweite Expansionsstufe. Hochleistungsrippenrohre haben bessere Wärmeübertragungseigenschaften und unterstützen so eine kompaktere Bauweise der Kältemaschinen. Microchannel-Wärmeübertrager vermindern den luftseitigen Druckverlust und steigern somit die Energieeffizienz. Die Kältemittelfüllmenge nimmt ab und die Reinigung wird vereinfacht.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ENGIE Refrigeration GmbH

Josephine-Hirner-Straße 1 & 3
88131 Lindau
Germany