Die Kameras eignen sich für die Qualitätsprüfung im medizinischem Bereich. (Bildquelle: Framos/ Videology)

Die Kameras eignen sich für die Qualitätsprüfung im medizinischem Bereich. (Bildquelle: Framos/ Videology)

Diese ermöglicht für das maschinelle Sehen eine geringe CPU-Auslastung bei bis zu fünffacher Geschwindigkeit gegenüber GigE Vision. Die Kameras der Videology-3.0-Familie verfügen über bis zu 5 Megapixel und können Full-HD-Bilder im Format 720p oder 1.080p ohne Komprimierung übertragen. Alle Geräte sind UVC- und Linux-kompatibel, außerdem wird ein komplettes SDK für zusätzliche Funktionen wie Trigger und softwaregesteuerte universelle Ein- und Ausgänge mitgeliefert. Aufgrund der abwärtskompatiblen I2C-Schnittstelle steigt der Produktlebenszyklus der Serie auf bis zu sieben Jahre. Beginnend bei einer Mini-Einplatinenkamera im Megapixelbereich bis hin zu großen Foto-ID-Zoom-Kameras ist die Serie sehr breit aufgestellt und über Framos, Taufkirchen zu beziehen.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

FRAMOS GmbH

Mehlbeerenstraße 2
82024 Taufkirchen
Germany