Business-Lösung Softadmin V2

Qualitätssicherung Das Ausführen von Werkzeugreparaturen während einer laufenden Teileproduktion stellt eine für den Werkzeug- und Formenbau eine Herausforderung auch an die Planung dar. Sind Einzelteile nicht rechtzeitig fertig, kann unter Umständen der Termin nicht eingehalten werden. Softag, Wienacht, Schweiz, hat die Business-Lösung Softadmin V2 mit automatisierten Schnittstellen für die Belange des Werkzeug- und Formenbaus entwickelt. Viele Unternehmen arbeiten bisher mit einer Planung auf Einzelteilebene. Diese übernimmt die Berechnung der Termine auf Arbeitsgangebene, beispielsweise mit Rückwärtsterminierung sowie die Anzeige über den Status der Arbeit und die Kosten der einzelnen Bearbeitungsschritte.

Online-to-do-Listen zeigen in den verschiedenen Abteilungen diejenigen Arbeitsgänge an, welche als nächstes abzuarbeiten sind. Als durchgängige Systeme sind oft Kleinlösungen vorhanden. Meist handelt es sich dabei jedoch um Insellösungen ohne Datendurchgängigkeit. Dies führt dazu, dass dieselben Daten mehrfach gepflegt werden müssen. Das Programm des Schweizer Entwicklers deckt dagegen mehrere Arbeitsbereiche ab, darunter Vorkalkulation, Angebot und Auftragsbestätigung, aber auch Einkauf mit Auswahlmöglichkeiten aus der CAD-Stückliste sowie Zeitenrückeldung. Instandhaltung und Werkzeughistorie kann der Anwender ebenso überwachen wie die Grobplanung auf Auftrags- und Abteilungsebene inklusive Auslastungsberechnung oder die Feinplanung auf Einzelteilebene.

Auch Nachkalkulation sowie Personalzeiterfassung mit Abrechnung und Auswertungen für die Geschäftsleitung übernimmt die Software. Aufgrund der Systemdurchgängigkeit müssen sämtliche Daten nur einmal erfasst werden. Auswertungen kann der Anwender über alle Bereiche des Werkzeug- und Formenbaus auf Knopfdruck mit den aktuellen Werten erzeugen und exportieren. Aus Sicht der Durchgängigkeit ist ein Arbeiten mit möglichst allen Modulen natürlich von Vorteil. Aufgrund des modularen Aufbaus kann ein Unternehmen die Lösung auch in bestehende Systeme einbinden.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

SOFTAG AG

Kapf 638
9405 Wienacht
Switzerland