Kein Bild vorhanden

WPC Auf dem WPC-Kongress in Köln werden unter anderem sechs Nominierungen zum WPC-Innovationspreis 2011 vorgestellt, wie das Nova-Institut angibt. Darunter ist zum einen das Gardinen-Aufhängesystem NaF.MIX von Curtania, das sich durch verschiedene Formen möglicher Oberflächengestaltung auszeichnet. Werzalit hat ein Verfahren zur In-Mould-Beschichtung von WPC-Spritzgussteilen entwickelt, bei dem Echtholzfurnier hinterspritzt wird. Bei Möller schließlich wurde in einem Verbundprojekt ein Schallschutzwandprofil entwickelt. Die Evonik Industries hat zusammen mit Reifenhäuser einen reinen PMMA-Holzverbund entwickelt, der erstmals als Terrassenpaneel mit speziell entwickelter Oberfläche erhältlich sein wird. Der Komposteimer Greenline von Rotho besteht aus PEFC-zertifiziertem Holz sowie recyceltem PP und ist damit besonders ressourcenschonend. Das Material Nerolit von PHK-Polymertechnik überwindet nach Angaben des Herstellers drei bisherige Probleme bei WPC: die Quellfähigkeit der Fasern, die Dauerhaftigkeit gegenüber mikrobiellem Abbau sowie die Hitzeempfindlichkeit bei der Verarbeitung.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

nova-Institut GmbH

Chemiepark Knapsack, Industriestraße
50354 Hürth
Germany