Am 18. März feierte Walter Reis, Firmengründer und Geschäftsführer von Reis Robotics, Obernburg, seinen 70. Geburtstag. Der Jubilar gehörte viele Jahre dem Vorstand des Roboterfachverbands im VDMA an. Von 1992 bis 2004 war er Mitglied des Hauptvorstands dieses Industrieverbands, von 1993 bis 1995 Präsident des Weltverbands der Roboterhersteller IFR. Für seine Verdienste in der Roboterindustrie erhielt Reis vom Roboterverband der USA den Joseph F. Engelberger-Award. Als Beirat des Fördervereins der Fachhochschule Aschaffenburg setzte er sich für den Ausbau des Fachbereichs Mechatronik und damit für die Förderung des Ingenieurnachwuchses ein. Für seine Verdienste um die bayerische Wirtschaft und seine ehrenamtlichen Leistungen wurde ihm kürzlich die bayerische Staatsmedaille verliehen.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?