352pv1020_PK_1-4_Bada_PA9T_RZ_INNO

Eigenschaftsvergleich zu anderen Polymeren (Bild: Bada)

Aufgrund des geringen Wassergehaltes auch nach längerer Lagerung, ist das Thema Blasenbildung beim bleifreien Löten kein Thema bei Bauteilen aus diesem Material. Hervorzuheben ist in dem Zusammenhang die Einfärbbarkeit und Farbstabilität sogar nach einem Reflow-Lötvorgang. Ebenfalls zu erwähnen ist die Wärmeformbeständigkeit. Motornahe Anwendungen sind prädestiniert für den Werkstoff aufgrund seines hohen Schmelzpunkts und seiner Glasübergangstemperatur. Verglichen mit PA46 haben beide Polyamide Schmelztemperaturen nahe der 300 °C, allerdings weist das neue Material einen mehr als doppelt so hohen Glasübergangspunkt mit 125 °C auf. Es ist somit in einem großen Temperaturbereich sehr konstant in seinen Eigenschaften.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Bada AG

Untere Strut 1
77815 Bühl
Germany