Dass Partnerschaften zwischen Kunden und Lieferanten auch über das bloße Erfüllen von Aufträgen hinaus erfolgreich sein können, zeigt der alljährlich anlässlich der VDI-Vertriebs-Jahrestagung vergebene Win/Win-Cup. Das letzte Mal konnten sich Reifenhäuser, Troisdorf, und Siemens, A&D-Branchenvertrieb, Köln, gegen namhafte Konkurrenten durchsetzen: Im Stuttgarter Gottlieb-Daimler-Stadion durften Dipl.-Ing. Jörg Stolz (Einkaufsleiter bei Reifenhäuser) und Dipl.-Ing. Guido Molsner (Vertriebsleiter bei Siemens, AD) die Siegerurkunde und eine von einem Düsseldorfer Künstler entworfene Skulptur in Empfang nehmen. Grund für die Prämierung ist die beispielhafte Zusammenarbeit beider Partner bei der Integration der High-Torque-Antriebstechnik in die Extrusionstechnologie, die durch den Wegfall herkömmlicher Getriebeeinheiten zu einer kompakteren Bauform führt. Weiterhin werden Verfügbarkeit und Wirkungsgrad optimiert sowie der Energiebedarf und die Geräuschentwicklung reduziert.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Reifenhäuser GmbH & Co. Maschinenfabrik

Spicherstraße 46
53844 Troisdorf
DE