Kein Bild vorhanden

Als eines der ersten deutschen Industrie-Unternehmen ist der oberfränkische Systemhersteller Rehau vom Tüv Süd nach ISO 27001 zertifiziert worden. Die internationale Norm spezifiziert die Anforderungen an Gestaltung und Einführung, den Betrieb und die Überwachung sowie die Wartung und Verbesserung eines dokumentierten Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS).

Die Vorbereitungen zur Zertifizierung nach ISO 27001 starteten im Herbst vergangenen Jahres. Ein zehnköpfiges Projektteam aus dem IT-Bereich unter der Leitung von Maik Ellinger und Wolfgang Rothemund erarbeitete hierbei in Kooperation mit dem externen Projektpartner Integralis aus Ismaning eine umfangreiche Risikoanalyse, bewertete Schutzmaßnahmen und führte neue Prozesse zum Sicherheitsmanagement ein.

Aktuell sind nach Angaben von Rehau in der Bundesrepublik rund 120 Unternehmen nach ISO 27001 zertifiziert, davon mehr als 60 Firmen der IT-Branche. Lediglich sechzehn Unternehmen seien im Industriebereich beheimatet.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Rehau AG

Rheniumhaus
95111 Rehau
Germany