Kein Bild vorhanden

Die Mitgliederversammlung des Pro-K Industrieverbands Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V., Frankfurt/M., hat den bisherigen Vorstand mit großer Mehrheit wiedergewählt. Verstärkt wird das Team ab sofort von Hendrik Johannink von Ringoplast.

Als Vorsitzender des Verbands wurde Peter Maschke (Schoeller Arca) im Amt bestätigt. Andreas Frauenberger (Frauenberger-Benta) und Matthias Hoffmann (Sprela) stehen ihm als Stellvertreter zur Seite, während Geerd Johannink (Ringoplast) weiterhin die Funktion des Schatzmeisters erfüllt. Ulrike Grawe (Eppa), Klaus-Uwe Reiß (Mitras-Materials), Winfried Tänzer (Profine), Manfred Zorn (IPV) und Hendrik Johannink lenken als weitere Vorstandsmitglieder bis 2012 die Geschicke des Pro-K. Das neben Matthias Hoffmann neu ernannte Ehrenmitglied Günter Schwank (Georg Utz) unterstützt den Vorstand beratend.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V.

Städelstraße 10
60596 Frankfurt am Main
Germany