Kein Bild vorhanden

Mit der Peguform Group, Bötzingen, übernimmt Polytec, Hörsching/Österreich, von Cerberus Capital Management einen der führenden europäischen Automobilzulieferer. Infolge der Übernahme steigt Polytec mit einem kombinierten Jahresumsatz von dann 2,2 Mrd. Euro zu den TOP 100 Lieferanten (etwa Rang 60) der weltweiten Automobilindustrie auf. Durch die Zusammenführung beider Unternehmen gelinge nicht nur ein wichtiger Schritt in Richtung einer globalen Positionierung des Konzerns durch die neuen Standorte in Mexiko, Brasilien sowie Joint Ventures in China, Portugal und Spanien, auch die Position bei wichtigen Produkten und Kunden werde dadurch ausgebaut. Ein Closing wird bis Ende September/Anfang Oktober erwartet.

Polytec ist mit einem Umsatz von rund 800 Mio. Euro und 6500 Mitarbeitern einer der namhaften europäischen Lieferanten der Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie. Das Unternehmen produziert und assembliert an insgesamt 29 Standorten in Europa, Nord Amerika und Süd Afrika. Peguform stellt mit rund 7000 Mitarbeitern Systeme und Module für den Interieur- und Exterieurbereich von Pkws her und erzielte 2007 einen Konzernumsatz von 1,4 Mrd. Euro.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?