Zu seiner ersten konstituierenden Sitzung traf sich der neu gewählte Vorstand des Fachverbands Schaumkunststoffe FSK in Frankfurt. Nachdem Ina Knoke-Strunk (Polyform Kunststofftechnik) und Michael Gierlichs (ehemals Vito Irmen) nicht mehr für den Vorstand kandidierten, wählte die FSK Mitgliederversammlung Dr. Peter Gansen (Otto Bock) und Dr. Alfred Link (Sonderhoff Chemicals) neu in den neunköpfigen Vorstand. Die Mitgliederversammlung hatte aufgrund der wachsenden Themen und Aufgaben beschlossen, den Vorstand nicht zu verkleinern. Als Vorsitzender wurde Albrecht Manderscheid zum 7. Mal für weitere 2 Jahre gewählt.

Im Mittelpunkt der ersten Vorstandssitzung stand eine sinnvolle Aufgabenteilung im Vorstand, um die Vernetzung mit der FSK-Fachgruppe zu erreichen. Einen weiteren Schwerpunkt bildete die aktuelle wirtschaftliche Situation und die Marktentwicklung sowie Fremdfinanzierungsfragen der Branche. Die aktuelle Lage sei nicht befriedigend, aber nicht für alle Branchen extrem schlecht. Besonders hart träfen die Absatzeinbrüche die Automobilzulieferer im FSK. Schließlich beschloss der Vorstand weitere Verbandskooperationen und eine Strategie zum engeren Schulterschluss mit Kollegenverbänden auf europäischer Ebene.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane FSK e.V.

Stammheimerstraße 35
70435 Stuttgart
Germany