Die neuen Mittel werden vor allem in das weitere Wachstum und den Kompetenzausbau im attraktiven Markt für Glazing-Anwendungen investiert. Nanogate besitzt überdies eine Option auf die übrigen Anteile.

Nanogate hatte sich Anfang November 2012 mit 35 % an der Plastic-Design in Bad Salzuflen beteiligt. Das Unternehmen zählt zu den führenden europäischen Kunststoffverarbeitern mit eigenem Technologieportfolio für optisch sehr anspruchsvolle Komponenten und gilt als Vorreiter im Wachstumsmarkt Glazing. Bereits vor der Übernahme hatten Plastic-Design und die Nanogate-Tochter GfO kooperiert. Auch die Nanogate-Beteiligung Eurogard ist bereits im Glazing-Markt vertreten und dort spezialisiert auf Anwendungen basierend auf zweidimensionalen Ausgangsmaterialien. In dem neu entstehenden Kompetenzzentrum in Bad Salzuflen wird nun für besonders anspruchsvolle Glazing-Anwendungen die gesamte Kompetenz aus Werkstoffen, High-End-Kunststoffverarbeitung und nachfolgender Oberflächenveredelung zusammengeführt. Dies gilt sowohl für transparente als auch für farbige Glazing-Komponenten. Die Arbeiten für die erforderlichen Gebäude sind bereits gestartet.

Nanogate erwartet durch die nunmehr breit aufgestellte, integrierte Systemkompetenz im Wachstumsmarkt Glazing einen spürbaren Wachstumsschub bereits im laufenden Geschäftsjahr. Zu den größten Kunden zählen Automobilhersteller, vorwiegend aus dem Premiumsegment. High-End-Kunststoffe bieten mehr Spielraum bei Design von hochwertigen Bauteilen. Zusätzlich sind Gewichtseinsparungen von bis zu 50 % möglich, die unter anderem zu einem geringeren Kraftstoffverbrauch führen. Nanogate sieht für Glazing ein relevantes Marktpotenzial im dreistelligen Millionenbereich.

Mit der Aufstockung der Beteiligung geht auch eine Stärkung des Eigenkapitals bei Plastic-Design um 1,2 Mio. Euro einher. Die Mittel werden zur weiteren Unternehmensentwicklung und zum Aufbau des Kompetenzzentrums Glazing genutzt. Das erwartete Wachstum wird so mit einer entsprechenden finanziellen Ausstattung unterlegt. Im Zuge der Transaktion wird zugleich Michael Jung, COO von Nanogate, zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der Plastic-Design berufen.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?