(Bildquelle: Mayer)

(Bildquelle: Redaktion Plastverarbeiter/Ralf Mayer)

HB-Therm, St. Gallen, Schweiz,  gewährt neu eine lebenslange Garantie auf das Heizregister seiner Thermo-5-Temperiergeräte. Sollte es dennoch zum Ausfall kommen, bietet das Unternehmen kostenlosen Ersatz. Dies dürfte aber nur selten vorkommen. Denn nach Angaben des Herstellers liegt bei den rund 60.000 im Einsatz befindlichen, von ihm selbst entwickelten Heizregistern die jährliche Ausfallrate bei unter 0,4 %.  Die Heizwendel haben keinen direkten Kontakt mehr zum Wärmeträger, sodass auch keine Spannungsrisse entstehen können. Eine Systemdruck-Überlagerung verhindert nämlich, dass das Wasser den Aggregatszustand wechselt. Somit wird die Blasenbildung wirksam vermieden. Die elektrische Energie wird in den Heizregistern effizient auf den Wärmeträger übertragen und mit Halbleiterrelais eine gleichmässige Lastverteilung auf alle Heizstufen gewährleistet. Drei integrierte Bi-Metalle schützen im Notfall vor Überhitzung. Das sehr gut isolierte Heizungspaket verhindert die unkontrollierte Wärmeabstrahlung. Der Vorteil der Energieeffizienz wird im Zusammenspiel aller Komponenten des Temperiergeräts erreicht. Aus dem Wärmeträgerkreislauf ohne Tank resultieren minimale Umlaufvolumina, was bedeutet, dass nur so viel Wärmeträger wie nötig temperiert wird. Die Zwangsströmung in den Heizregistern überträgt die elektrische Energie auf den Wärmeträger und damit ins Werkzeug.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

HB-Therm AG

Spinnereistrasse 10 (WU 3)
9006 St. Gallen
CH