Dr.ThomasWolff_KUZ

Dr. Thomas Wolff ist der neue Geschäftsführer des KUZ. ) (Bild: : Harry Zdera – Fotograf (Landshut)

Dr. Wolff blickt auf viele Jahre Führungserfahrung in der Automobilindustrie zurück. In seiner vorherigen Position leitete er das Leichtbau- und Technologiezentrum der BMW Group in Landshut. Vor seinem Engagement im KUZ war er unter anderem am Leipziger Standort von BMW aktiv. Er begleitete die Entwicklung und Fertigung von i-Fahrzeugen, welche die Bereiche Elektromobilität und Leichtbau der Automobilbranche maßgeblich beeinflussten. Seinen Werdegang begann er am Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) an der RWTH Aachen. „Ich freue mich außerordentlich, mit dem Team des Kunststoff-Zentrums die Chancen der Zukunft für den Werkstoff und für die Region realisieren zu dürfen“, so Dr. Wolff.

Die Interimsgeschäftsführung des Kunststoff-Zentrums hatte Helmut Gries geführt, der durch seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand des Gesellschafters, der Fördergemeinschaft für das Kunststoff-Zentrum, dem Institut sehr verbunden ist. (sf)

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH

Erich-Zeigner-Allee 44
04229 Leipzig
Germany