Kein Bild vorhanden

Die Reaktionstechnik von KraussMaffei, München, und Dieffenbacher, Eppingen, haben eine Kooperation für den weltweiten Vertrieb von Anlagen für das Hochdruck-Harz-Injektionsverfahren (HD-RTM) geschlossen. Dank ihrer gemeinsamen Vermarktung bieten die Partner jetzt weltweit schlüsselfertige Lösungen an. Mit ihrer Zusammenarbeit adressieren sie einen enorm wachsenden Markt, da CFK-Bauteile in der Automobilindustrie immer mehr eingesetzt werden.

Aufgrund der schwierigen Handhabung der Faserhalbzeuge (Gewebe und Gelege) werden für diesen Bedarf vertikale Pressen benötigt, bei denen die Unterwerkzeuge mit Hilfe der Schwerkraft beladen und drapiert werden können. Der anschließende Füllprozess mit Epoxyharz oder Polyurethan erfolgt gewebeschonend mittels hochpräziser Mischköpfe, die direkt an die Form angeflanscht sind. Künftige gemeinsame Entwicklungen, wie die Minimierung der Reaktionsdauer, sind ein wichtiger Bestandteil der Kooperation.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

DIEFFENBACHER GMBH Maschinen- und Anlagenbau

Heilbronner Straße 20
75031 Eppingen
Germany