Junker, Esslingen, und Radon, Laubach, haben eine enge Kooperation bei der Bearbeitung von Acrylglas beschlossen. Die Kooperation basiert auf den unterschiedlichen, sich ergänzenden Kernkompetenzen der beiden Unternehmen: Radon ist auf den Handel und das Zuschneiden von thermoplastischen Kunststoffen wie Acrylglas spezialisiert und vertreibt diese über seinen Acryl-Onlineshop. Dank mehrerer CNC-gesteuerter Sägeanlagen sind Präzisionszuschnitte von Einzelstücken bis hin zu Großserien möglich. Junker ist dagegen auf die komplexe Bearbeitung und das thermische Verformen von Acrylglas sowie auf das Verkleben von Teilen spezialisiert. Die auftragsspezifischen Werkzeuge werden im eigenen Werkzeugbau hergestellt.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?