Kein Bild vorhanden

Adolf Illig, Heilbronn, hat aus Ägypten einen Großauftrag über zehn Maschinen zur Herstellung von Bechern und Deckeln erhalten. Dabei handelt es sich um sechs RDM 50K Becherlinien und um vier RDM 58/3 Linien zur Herstellung von Deckeln. Auftraggeber Inpaco deckt zusammen mit der Schwesterfirma Hakim Plast den ägyptischen Markt für „Disposables“ zu beinahe 90% ab. Exportiert werden die Produkte vorwiegend in die umliegenden Länder aber auch bis nach Europa und in die USA. Beide Firmen zusammen produzieren auf mehr als 60 Illig-Maschinen unter anderem Trink- und Joghurtbecher sowie Behälter mit Deckeln für Kosheri (orientalisches Fast Food). Um die steigende Nachfrage nach Bechern und Schalen abzudecken, werden derzeit die Maschinen mit den dazugehörenden Werkzeugen an Inpaco geliefert.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ILLIG Maschinenbau GmbH & Co.KG

Robert-Bosch-Straße 10
74081 Heilbronn
Germany