Die Hostalen Advanced Cascade Process (ACP) Anlage von LyondellBasell in Wesseling hat vor kurzem die 1 Mio.-t-Grenze überschritten. Die im Jahr 2004 in Betrieb genommene HDPE-Anlage mit einer Jahreskapazität von 320 kt – die größte des Unternehmens – arbeitet mit einer vielseitigen Reaktorkombination, die Qualitätsprodukte mit einer Eigenschaftskombination liefert, die laut Hostalen Technology Manager Elke Damm mit herkömmlichen mono- oder bimodalen HDPE-Typen nicht erreichbar ist. In Rohranwendungen beispielsweise sollen diese Produkte ein Steifheits-Schlagzähigkeits-Verhältnis und eine Dauerstandfestigkeit sowie eine Spannungsrissbeständigkeit gegenüber Umweltbelastungen bieten, die weit über die entsprechenden Eigenschaftswerte von Standardtypen hinausgehen.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?