Kein Bild vorhanden

Im Rahmen der Fokussierung auf die Kerngeschäfte der Mould-Base-Technology für Formaufbauten, Zubehör und Sonderbearbeitung sowie den Bereich Heißkanaltechnologie hat Hasco sein Spritzgießtechnikum in die Produktionshalle im Stammwerk Lüdenscheid integriert. Neue Technik und kurze Wege ermöglichen so schnelle und effiziente Zusammenarbeit mit allen Fachabteilungen.

Ein besonderes Highlight bildet der Neuzugang einer Spritzgießmaschine Arburg 470 alldrive. Auf ihr können Werkzeuge bis zu einer Größe von 470 mm bei einer Schließkraft von maximal 1000 kN getestet werden. Für die Produktion von Kleinstteilen steht eine Boy 55 A zur Verfügung, die speziell in den Bereichen Medizintechnik, Elektro- und Schalterindustrie zum Einsatz kommt. In dem Technikum werden innovative Heißkanallösungen entwickelt und getestet sowie Kundenwerkzeuge abgemustert und auf mögliches Verbesserungspotenzial analysiert. Außerdem finden hier regelmäßig Schulungen und Trainingsseminare für Mitarbeiter und Kunden statt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

HASCO Hasenclever GmbH + Co KG

Römerweg 4
58513 Lüdenscheid
Germany