Rund 2000 Besucher aus aller Welt waren vom 22. bis 25. Oktober zur TestXpo nach Ulm gekommen, um sich über die neusten Trends und Entwicklungen im Bereich der Prüftechnik zu informieren. Gemeinsam mit 30 Partnerfirmen hatte die Zwick Roell Gruppe ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Die Exponate waren firmenübergreifend in Form von Themeninseln präsentiert; beispielsweise gab es Zentren für Metall, Kunststoff, Automotive, Baustoff und Medizin. Vorträge namhafter Experten sowie praktische Vorführungen rundeten das informative Angebot ab. Während der Fachmesse weihte der Gastgeber seine neue Montagehalle am Firmensitz in Ulm-Einsingen ein, für die er 6 Mio. Euro investiert hatte.

Mit dem neuen Besucherrekord sei die 16. Fachmesse für Prüftechnik ein voller Erfolg, so Dr. Jan Stefan Roell, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens. Angesichts spektakulärer Rückrufaktionen und der öffentlichen Diskussion über Qualitätsmängel bei Autoreifen und Spielzeug sei das Thema Materialprüfung zunehmend ins Blickfeld gerückt. Der wirtschaftliche Druck, die Qualität von Produkten stetig zu verbessern, werde in den nächsten Jahren zunehmen. Der Prüftechnik komme dabei eine zentrale Bedeutung zu.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Zwick GmbH & Co. KG

August-Nagel-Straße 11
89079 Ulm
Germany