Kein Bild vorhanden

Die Rowa Group beteiligte sich auch in diesem Jahr wieder am Girls’ Day. Acht junge Damen und zwei junge Herren der Klassen sechs bis zehn beschäftigen sich in Pinneberg mit den Produktionsprozessen der chemischen Industrie. Im Technikum mit modernen Analysegeräten erfuhren sie an Beispielen aus der Praxis, wie der Arbeitsablauf vom Auftragseingang bis zur Endkontrolle und Freigabe aussieht. Neben der Herstellung von Farbmasterbatchen faszinierte den Nachwuchs besonders, wie aus mehreren „Zutaten“ Kunststoffgranulate mit verschiedensten Eigenschaften hergestellt werden und wo sich diese später im täglichen Leben überall wiederfinden. Nach dem Betriebsrundgang zeigten die Eltern ihren Kindern die täglichen Arbeitsabläufe im eigenen Beruf.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ROWA GmbH

Siemensstraße 1-5
25421 Pinneberg
Germany