Geschäftsbereiche der Reifenhäuser Extrusion werden eigenständig

Die Aktivitäten des bisherigen Geschäftsbereichs Extrusion Center sind in das neue Unternehmen ‚Reifenhäuser Extrusion Technology‘ ausgegründet; das neue Unternehmen ist auf die Entwicklung und Herstellung von Extrudern und WPC-Anlagen spezialisiert. Geschäftsführer ist Dr. Ing. Tim C. Pohl.

Die Produktsparten des Geschäftsbereichs Cast Film verbleiben in der Reifenhäuser Extrusion, die sich zum 1. Juli 2012 in ‚Reifenhäuser Cast Sheet Coating‘ umbenannt hat; das Unternehmen konzentriert sich ab sofort auf die Entwicklung und Herstellung von Gießfolienanlagen, Glättwerksanlagen, Beschichtungsanlagen, Düsen, Wicklern und Reifenhäuser Quality Service. Die Geschäfte führt weiterhin Dr. Ing. Jochen Hennes.

Beide Unternehmen bleiben in Troisdorf, dem Stammsitz der Reifenhäuser Gruppe, die nun sieben auf Kunststoffextrusionstechnologie und Extrusionskomponenten spezialisierte Tochterunternehmen in Deutschland umfasst: Reifenhäuser Cast Sheet Coating, Reifenhäuser Extrusion Technology, Reifenhäuser Kiefel Extrusion, Reifenhäuser Reicofil, Reimotec Maschinen- und Anlagenbau, Reiloy Metall sowie Davo Polyrema.

(dw)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Reifenhäuser GmbH & Co. Maschinenfabrik

Spicherstraße 46
53839 Troisdorf
Germany