Gebrauchtmaschinenmesse Usetec in Köln mit rund 400 Ausstellern

Die beiden Organisatoren, der Messeveranstalter Hess in Weingarten und die Koelnmesse, rechnen in diesem Jahr mit einem starken Besucherandrang aus über 100 Ländern, vor allem aus den Emerging Markets. So rechnet der Bundesverband des Deutschen Exporthandels (BDEx) in Berlin für 2013 bei den Gebrauchtmaschinenexporten mit einem Wachstum von über 5 %.

Der Fachverband des Maschinen- und Werkzeug-Großhandels (FDM), Bonn, ist ebenfalls guter Dinge. „Die allermeisten Firmen aus unserer Fachgruppe Gebrauchtmaschinen blicken auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2012 zurück“, stellt FDM-Geschäftsführer Kurt Radermacher fest. Auf Dauer könnten sich beim anspruchsvollen Handel mit Gebrauchttechnologie nur Firmen behaupten, die sich der großen Internationalität dieses Marktes stellen. Dazu gehöre heutzutage ein seriöser Internetauftritt, wie ihn sich die Lager haltenden Gebrauchtmaschinenhändler innerhalb des FDM bereits vor 13 Jahren mit dem Internet-Seite www.Machinestock.com selbst schufen.

Einige Aussteller zeigen auf der Messe auch die Maschinen in Aktion, wie etwa Makutec. Aufgrund einer Maschinenvorführung auf der letztjährigen Messe konnte er vier komplett überholte Arburg-Spritzgießmaschinen nach Litauen liefern. Solche Aktionen ziehen die Leute an, sagt Sabine Lenau-Weilberg, die künftige Geschäftsführerin des Ausstellers. „Sie können sich außerdem davon überzeugen, dass die Maschine einwandfrei funktioniert.“

(dw)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?