Kein Bild vorhanden

Zusammen mit Unternehmern und Kollegen aus der vor rund eineinhalb Jahren gegründeten ‚Arge Fachverbände aus Chemie Kunststoff und Textil’ will der Fachverband Schaumkunststoffe FSK, Fankfurt/M., ein Benchmarking-Projekt ins Leben rufen. Im Mittelpunkt steht dabei ein Betriebsvergleich, bei dem die Auswertung kaufmännischer und betrieblicher Kenndaten nach Branche, Werkstoffen und Verarbeitungstechniken möglich wird. Wie auch der FSK haben die Kollegenverbände aus der Chemie- und der Textilindustrie in der Vergangenheit Betriebsvergleiche durchgeführt und Erfahrung auf diesem Gebiet gesammelt. Nun will man voneinander lernen und den Sachverstand zusammenbringen. Das Forschungsinstitut IfH von der Universität Köln wird den Benchmarkprozess auf Grundlage einer Betriebsvergleichs entwickeln und mit einer internen Onlineplattform für die Teilnehmer pflegen. Das Projekt ist für alle Kunststoffverarbeiter und die Unternehmen in den Kollegenindustrien im Rahmen der Kostenbeteiligung offen. Vorteile durch dieses Benchmarking sollen sein, die eigenen Kostenstrukturen mit den Durchschnittswerten der Kollegen vergleichen zu können und auf mögliche Schwachstellen im eigenen Unternehmen hingewiesen zu werden.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane FSK e.V.

Stammheimerstraße 35
70435 Stuttgart
Germany