ELEKTROCHROME KUNSTSTOFFE Lässt sich ein hitzeabweisendes, selbst verdunkelndes Panoramadach für das Auto statt aus Glas auch aus Kunststoff herstellen? Mit dieser Frage beschäftigen sich derzeit Wissenschaftler der Universität Kassel. Durch transparente und crashsichere Kunststoff-Panoramadächer soll sich das Autogewicht verringern und die Klimaanlage entlasten werden, sofern diese Dächer den Innenraum gegen Sonneneinstrahlung schützen. Abgedunkelt werden die Dächer üblicherweise durch zusätzliche Rollos. Eleganter als ein Rollo ist jedoch ein selbsttönendes Dach, wie es bspw. bei dem Panoramadach aus Glas im neuen Mercedes-Benz SLK der Fall ist. Bei dem Panorama-Variodach mit Magic Sky Control wird das Glas per Knopfdruck abgedunkelt. Möglich wird dies durch elektrochromes Glas, das die Farbe wechselt, wenn Strom hindurch geleitet wird. Nun wollen die Wissenschaftler aus Kassel beweisen, dass dieses Prinzip auch bei Kunststoffen angewendet werden kann. Entstehen soll ein Demonstrationsdach, welches aus sieben Schichten besteht. Wichtig dabei ist, den Prozess der Thermoformung für das elektrochrome Kunststoffdach aus Folien und Platten zu entwickeln.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?