Kein Bild vorhanden

Die Geschäftsführungen der beiden österreichischen Unternehmen Electrovac, Klosterneuburg, und Gabriel-Chemie, Gumpoldskirchen, haben einen Vertrag zur gemeinsamen Entwicklung von Carbon-Nanofiber Composites unterzeichnet. Die Zusammenarbeit dient der Entwicklung neuartiger Kunststoffe mit verbesserten mechanischen und elektrischen Eigenschaften. Carbon Nanofiber ist der Überbegriff für fadenförmige Graphitstrukturen aus der Familie der Nanomaterialien. Electrovac bringt sein Know-how auf dem Gebiet der katalytischen CVD-Herstellung von Kohlenstoff-Nanofasern in das Gemeinschaftsprojekt ein. Gabriel-Chemie steuert seine jahrzehntelange Erfahrung auf dem Gebiet der Einfärbung und Additivierung von Thermoplasten bei.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Gabriel-Chemie GmbH

Industriestr. 1
2352 Gumpoldskirchen
Austria