DKG hat die Product Awards 2012 verliehen

In der Kategorie „Technische Elastomer-Erzeugnisse“ hat die DKG die neu entwickelten Wickelbänder von AmohrTechnische Textilien ausgezeichnet. Mit diesen Wickelbändern lässt sich in der Produktion von Schläuchen aus Elastomeren der Verbrauch von Wickelbändern deutlich verringern. Konnten die Wickelbänder bisher nur zwei Mal eingesetzt werden, so erhöht sich beim vorliegenden Produkt die Zahl der Einsätze von 2 auf 10.

In der Kategorie „Konsum- und Gebrauchsartikel“ hat der Verein Silikonschröpfmatten und Silikonschröpfköpfe von Bamberger Präzionsteile prämiert. Die beiden Silikonformteile in komplexer Geometrie und aufwändiger Herstellung zeigt das Unternehmen die Vielfältigkeit der Abwendung von Kautschuk – auch in der Medizintechnik.

In der Kategorie „Maschinen, maschinelle Anlagen, Fertigungsmittel“ wurde der Zerowaste ITM-Topf von Klöckner Desma Elastomertechnik ausgezeichnet. Mit diesem ITM-Topf (ITM, Injection Transfer Molding) wird ein weiterer Beitrag zur Ressourcenschonung ausgezeichnet, denn damit entsteht kein Materialverlust beim Anspritzen. Der Abfall in der Spritzgusstechnik und damit der Rohstoffverbrauch werden deutlich reduziert.

Die DKG-Product Awards wurden im Rahmen der Deutschen Kautschuk-Tagung 2012 Anfang Juli 2012 in Nürnberg verliehen. Die Preise sind nicht finanziell dotiert. Die Preisträger erhalten den DKG Product Award in Form einer Skulptur und einer Urkunde.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?