Dieffenbacher gewinnt AVK-Innovationspreis für SMC-Herstellungsverfahren

Die Technologie erübrigt die bisherige kostenintensive Reifung, Lagerung und Logistik von SMC-Halbzeug und ermöglicht ein sofortiges Weiterverarbeiten im Pressbetrieb. Neben den wirtschaftlichen Vorteilen verbessert sich durch das Verfahren ebenfalls die Qualität der Bauteile. Weiterhin an der Entwicklung beteiligt waren der Harz-Hersteller DSM sowie das Frauenhofer-Institut ICT.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

DIEFFENBACHER GMBH Maschinen- und Anlagenbau

Heilbronner Straße 20
75031 Eppingen
Germany