Kein Bild vorhanden

Die Deutsche Messe, Hannover, verschiebt die für Februar 2010 geplanten Industriemessen Cemat Middle East, Industrial Automation (IA) Middle East und Motion, Drive & Automation (MDA) Middle East auf das Jahr 2011. Aufgrund von Terminverschiebungen und dadurch bedingten thematischen Überschneidungen sah sich das Dubai World Trade Center kurzfristig nicht in der Lage, eine Durchführung der Messen zur vorgegebenen Zeit am zugesagten Standort zu ermöglichen.

„Für die Deutsche Messe AG sind die Vereinigten Arabischen Emirate, im Speziellen Dubai, mittel- und langfristig nach wie vor ein wichtiger Messestandort. Nach ausführlicher Analyse haben wir uns dazu entschlossen, die Messepremiere auf 2011 zu verschieben. Es gibt thematische Überschneidungen am Veranstaltungsort, die uns eine Durchführung unserer Messen in dem geplanten Rahmen nicht ermöglichen. Wir benötigen das Premiumgelände – und das ist das Dubai World Trade Center – für unsere Veranstaltungen, um den Wünschen unserer Kunden zu entsprechen“, sagt Dr. Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstands der Messegesellschaft.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Deutsche Messe AG

Messegelände
30521 Hannover
Germany