Kein Bild vorhanden

Das Kleinmaschinenwerk von Demag Ergotech im thüringischen Wiehe hat seine 10000ste Ergotech-Spritzgießmaschine ausgeliefert. Die Jubiläumsmaschine, eine Ergotech 50-270 EXTRA, gehört zu einem Auftrag des britischen Kunststoffverarbeiters Hallite, Hampton, über vier neue Spritzgießmaschinen. Seit Einführung der Ergotech-Baureihe im Jahr 1992 hat Demag Ergotech rund 17000 dieser Spritzgießmaschinen verkauft. Davon wurden 10000 im Werk Wiehe gefertigt, das auf Maschinen mit vollhydraulischer Schließeinheit und Schließkräften zwischen 250 und 1100 kN spezialisiert ist. Hallite stellt Hydraulikdichtungen für vielfältige Anwendungen her und vertreibt seine Produkte weltweit. Die etwa 40 Spritzgießmaschinen des britischen Standorts laufen rund um die Uhr an sieben Tagen pro Woche.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Sumitomo (SHI) Demag Plastics Machinery GmbH

Altdorfer Str. 15
90571 Schwaig
Germany