Wie die Brückner-Gruppe, Siegsdorf, und die JM Gesellschaft für industrielle Beteiligungen, Worms, mitteilen, wurden mit Wirkung vom 1. Januar alle Anteile an Kiefel, Freilassing, an die Brückner Technology Holding veräußert, die seit Jahresbeginn als Holding der Brückner-Gruppe fungiert. Kiefel erzielt mit zwölf in- und ausländischen Tochtergesellschaften einen Umsatz von rund 120 Mio. Euro und beschäftigt gut 650 Mitarbeiter. Für Brückner bedeutet die Übernahme einen bedeutenden Schritt zur strategischen Weiterentwicklung der Gruppe. Ziel ist die Erschließung neuer wachstumsstarker Märkte mit technologisch anspruchsvollen und zukunftsträchtigen Produkten des Kunststoffmaschinenbaus.

Die Brückner-Gruppe erwirtschaftet mit rund 600 Mitarbeitern in 14 in- und ausländischen Gesellschaften einen Umsatz von rund 200 Mio. Euro. Die JM Gesellschaft für industrielle Beteiligungen, zu der im wesentlichen Renolit und die RKW Rheinische Kunststoffwerke mit einem Gruppenumsatz von deutlich über 1,5 Mrd. Euro gehören, konzentriert mit diesem Schritt die Geschäftsaktivitäten auf die Herstellung und den Vertrieb von Kunststofffolien.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Brückner Technology Holding GmbH

Königsberger Str. 5-7
83313 Siegsdorf
Germany