DCIM100MEDIADJI_0026.JPG

Bond-Laminates errichtet am Standort Brilon eine neue, vierte Produktionshalle für endlosfaserverstärkte thermoplastische Verbundwerkstoffe mit rund 1.500 qm Fläche. Sie soll Mitte 2019 in Betrieb gehen. (Bildquelle: Lanxess)

In der neuen Produktionshalle von Bond Laminates sollen ab Mitte 2019 zwei weitere Produktionslinien in Betrieb gehen. Die Lanxess-Tochterunternehmen schafft dadurch bis zu 30 neue Arbeitsplätze. Derzeit werden auf rund 5.000 m2 Verbundwerkstoffe für die Automobil-, Elektro- und die Sportindustrie hergestellt. Durch die Investition wird die Kapazität deutlich gesteigert, um die wachsende Nachfrage zu bedienen. (dw)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

LANXESS Deutschland GmbH

Kennedyplatz 1
50569 Köln
Germany