Zum   1. April übernimmt die österreichische Unternehmensgruppe Wittmann den in der Insolvenz befindlichen Spritzgießmaschinenbauer Battenfeld. Nach erfolgtem Closing am 31. März gehen der Hauptsitz und Produktionsstandort Kottingbrunn, die weltweiten Vertriebstöchter, die deutsche Kundendienstgesellschaft und die zuletzt eigenständige Serviceeinheit an Wittmann über.

Battenfeld und Wittmann sind künftig – als weltweit erster Konzern – in der Lage, den Kunststoffverarbeitern ein voll integriertes Produktprogramm für die Spritzgießverarbeitung zu bieten.

Mit dem neuen Eigentümer sieht Battenfeld einer positiven Zukunft entgegen. „Durch die Integration beider Unternehmen ergeben sich wesentliche Vorteile für unsere Kunden in der Spritzgießverarbeitung und wir sind sicher, dass wir unsere weltweite Marktposition gemeinsam zügig ausbauen können“, so Eigentümer Dr. Werner Wittmann und Battenfeld-Geschäftsführer Georg Tinschert einstimmig.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Wittmann Technology GmbH

Lichtblaustr. 10
1220 Wien
Austria