Kein Bild vorhanden

BASF, Ludwigshafen, hat von ExxonMobil Chemical das Geschäft für mittelmolekulare Polyisobutene (PIB), Vistanex LM, übernommen. Weder Produktionsanlagen noch Personal sind Teil der Transaktion. Das übertragene Geschäft passe hervorragend zu dem bestehenden PIB-Produktsortiment, so Dr. Wolfgang Büchele, Leiter des Unternehmensbereichs Veredlungschemikalien. BASF sei weltweit ein führender Anbieter von mittel- und hochmolekularen PIB-Typen, die unter dem Handelsnamen Oppanol vermarktet werden. Mittelmolekulares PIB geht hauptsächlich in die Herstellung von Kaugummi, Klebstoffen, Dichtungsmassen, Schmierstoffen und Folien.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

BASF SE

Carl-Bosch-Straße 38
67056 Ludwigshafen
Germany