TPE-DICHTUNGEN Das physikalische Schäumen von TPE bietet Biro besonders Kunden aus der Automobilindustrie als interessante Alternative an. Diese Variante des Mehrkomponentenspritzgießens ermöglicht in einem Arbeitsgang die Herstellung des Basisbauteils und das Anspritzen der Weichkomponente, die noch im Werkzeug kontrolliert aufschäumt. Das Verfahren hat technische und wirtschaftliche Vorteile. So kann die konstruktive Integration der Weichkomponente einfacher vorgenommen werden als etwa mit PUR-Auftrag. Auch steht mehr Gestaltungsfreiheit bei der Auslegung der Dichtflächen zur Verfügung. Schließlich ist kein weiterer Folgeprozess notwendig, so dass keine Halbfertigprodukte gelagert werden müssen. Das erleichtert die Logistik deutlich.

Fakuma 2008, Halle A5, Stand 5105

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?