Atlas Material Testing Technology (deutsche Niederlassung in Linsengericht) verkauft die Mehrheit seiner Anteile an den amerikanischen Investor Industrial Growth Partners (IGP). Durch das zusätzliche Kapital will das Unternehmen sein Wachstum der vergangenen Jahre weiter ausbauen. „Wir haben ausführliche Recherchen getätigt, um den richtigen Partner für uns zu finden“ sagt Russel Lane, CEO von Atlas. „Unser Ziel war es, einen Investor zu finden, der uns dabei unterstützt, auch weiterhin in neue Technologien zu investieren und neue Produkte und Dienstleistungen für den Bewitterungsmarkt zu entwickeln.“

Seit über acht Jahrzehnten ist Atlas in der Materialprüftechnik zu Hause. Durch Ausbau des Kerngeschäfts, durch Partnerschaften mit und durch Aufkäufe von anderen Firmen hat sich das Unternehmen in dieser Zeit von einem kleinen, in Chicago ansässigen Betrieb zu einem „Global Player“ entwickelt. Auch künftig wird Atlas von seinen verschiedenen Standorten aus operieren.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?