Kein Bild vorhanden

Das US-amerikanische Distributionsunternehmen Ashland und der dänische Polyolefinhersteller Borealis wollen ihre Vertriebspartnerschaft in Europa auf Polypropylen für kleine und mittelgroße Kunden aus der Automobil- und Haushaltsgeräteindustrie über die nordischen Länder hinaus auf Benelux, Frankreich, Deutschland, Italien, Schweiz, Irland und Großbritannien ausdehnen. Wie bisher wird Ashland kleine und mittelgroße Unternehmen aus allen Branchen mit Polyethylen und Polypropylen von Borealis bedienen, künftig aber auch spezielle PP-Typen für die Automobil- und Haushaltsgerätebranche einbeziehen, für die bislang nur für die nordischen Länder eine entsprechende Übereinkunft bestand.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Ashland Chemical Co. Spc. Polymers & Adhesives Division

N/A
0 Columbus
United States